+ online buchung +

+ online buchung +

Anreisedatum

Abreisedatum

Reservierung: +49 (0) 561/ 9369-0

3 Parks - 3 Schlösser

Kassel ist documenta-Stadt und gilt als eine der bedeutendsten Museums- Standorte in Deutschland. Das Schloss Wilhelmshöhe beherbergt beispielsweise eine der weltweit umfangreichsten Rembrandt–Sammlungen.

 

Bergpark Wilhelmshöhe


Der Bergpark Wilhelmshöhe ist weltweit einmalig und eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. In wenigen Minuten erreichen Sie bereits die klassizistische Sommerresidenz Schloss Wilhelmshöhe (1786–98) - eines der letzten Großbauten des Absolutismus- welches anstelle des Jagdschlosses des Landgrafen Moritz unter Wilhelm IX entstand. Der am Hang des Naturparks Habichtswald gelegene Landschaftsgarten ist einer der größten Bergparks Europas und stellt ein einzigartiges Kulturdenkmal dar. Hier sind zwei Epochen europäischer Gartenkunst harmonisch zu einer Einheit verbunden – die barocke Anlage mit dem die Kaskaden überragenden Oktogon, sowie eine weiträumige Parkanlage im Stil der englischen Landschaftsgärten. Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten und Attraktionen gehören der Herkules, die Wasserspiele, das Schloss Wilhelmshöhe, die Löwenburg, das große Gewächshaus und das Ballhaus.

Copyright: Kassel Marketing GmbH

Schlosspark Wilhelmsthal


Von Wilhelmshöhe aus geht der Weg über die Rasenallee nach Norden. Nach etwa 9 km trifft der Besucher nahe dem Ort Calden, auf ein Kleinod des Rokoko - ein Stück Frankreich auf hessischem Boden.

Copyright: Kassel Marketing | © MHK

Staatspark Karlsaue

Dieser älteste der drei landgräflichen Gärten entstand unterhalb des ehemaligen Residenzschlosses vor der mittelalterlichen Stadt. Aus dem Renaissance-Lustgarten Moritzaue, der auf der Spitze einer sumpfigen Flussinsel zwischen zwei Fulda-Armen lag, schuf Landgraf Karl ab 1680 eine barocke Parkanlage von enormer Größe inmitten des UNESCO Weltkulturerbes Bergpark Wilhelmshöhe.

Copyright: Kassel Marketing GmbH


Schloss Wilhelmshöhe

Erleben Sie eine Zeitreise zu Themen der Naturwissenschaften und Technik von der Antike bis in die Gegenwart!

Copyright: Kassel Marketing GmbH | Fotograf Paavo Blåfield

Ballhaus


Früher - Ein Hoftheater für König "Lustig", heute ein Ort für wechselnde Ausstellungen von April bis Oktober.

Copyright: Kassel Marketing GmbH

Brüder Grimm-Museum

Erleben Sie eine märchenhafte Reise durch das Leben und Wirken der Brüder und Familie Grimm!

Vor dem Gebäude der nördlichen Torwache am Beginn der Wilhelmshöher Allee, heute Teil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs, am Brüder Grimm Platz, steht seit 1985 das Brüder Grimm-Denkmal, das die Bildhauerin Erika Maria Wiegand erschuf.

Copyright: Kassel Marketing GmbH


Hessisches Landesmuseum

Entdecken Sie Kunst- und Kulturgeschichte vom 12. bis ins 20. Jahruhundert. Mit den drei großen Ausstellungen "Vor- und Frühgeschichte", "Deutsches Tapetenmuseum" und "Kunsthandwerk und Plastik".

Copyright: Kassel Marketing GmbH


Löwenburg

Eine besondere Attraktion im Schlosspark Wilhelmshöhe ist die Löwenburg. Sie birgt heute eine Sammlung alter Waffen, Rüstungen und auch Casseler Porzellans. An lauen Sommerabenden dient der Burghof als Kulisse für romantische Musik - einfach zauberhaft!

Copyright: Kassel Marketing GmbH | Fotograf Paavo Blåfield

© Bilder im Kopfslider: Coppyright: Kassel Marketing GmbH